Regina Simon Portfolio

malerei auf vlies (performativ) 2017

„Performanceinstallation“ Regina Simon

„Performanceinstallation“ Regina Simon

„Performanceinstallation“ Regina Simon

„Performanceinstallation“ Regina Simon

MALEREI ist für mich ein vielschichtiges gewebe. Das offengelegen dieser verwebung mit zwei  öffentlichen, nachvollziehbaren handlungsabfolge ( juni 2017) bedeutet für mich eine möglichkeit, meine gestaltungs-entwicklung voranzutreiben.

a) weltstrukturen einverleiben“: _ Es ist mir wichtig meine körperkonturen auf diese erarbeiteten „weltstrukturen“ (von mir so benannt) zu setzen, um das ineinanderfliessen von innen- und aussenwelten und eine assimilierungsmöglichkeit von ausseneindrücken zu versinnbildlichen.

b) weltstrukturen und die dinge“: _ Mit den konturen von meinen alltäglichen gegenständen, die auf die sogenannten „weltstrukturen“ gelegt und nachgezeichnet werden, zeige ich meine  wertschätzung für sie und zugleich versinnbildlichung dieser materien und deren noch unerforschten möglichkeiten von eigenleben